Zum Inhalt springen

Auswirkungen des Coronavirus

Lockerungen endlich wirksam!

Endlich ist es soweit. Aufgrund der aktuellsten Corona-Verordnung und der Freigabe durch die Stadt Mannheim können wir den Sportbetrieb wieder nahezu komplett anlaufen lassen. Die Sporthallen in Neuhermsheim, in Wallstadt und auf der Vogelstang sind für das jeweilige Sportangebot wieder geöffnet.

Bitte fragen Sie bei den zuständigen Ansprechpersonen (siehe Homepage) immer im voraus an, ob das betreffende Sportangebot tatsächlich schon wieder stattfindet.

In den neuen Inzidenzstufen 1 (unter 10) und 2 (10 bis 35) fällt die Testpflicht komplett weg, es muss demnach kein Nachweis im Sinne der 3G (Geimpft/Genesen/Getestet) erbracht werden. Ebenso gibt es keine Beschränkung der Teilnehmerzahlen mehr. Die sonstigen Hygienevorschriften sowie das Führen von Teilnehmerlisten zur Kontaktnachverfolgung bleiben weiterhin bestehen.

Sollte die Inzidenz wieder über 35 steigen (Stufe 3), dann müssen alle Teilnehmer*innen für die Sportausübung im Freien wie in geschlossenen Räumen den Nachweis erbringen, dass sie entweder vollständig geimpft (14 Tage nach der zweiten Impfung) sind, als genesen gelten (Bescheinigung vom Hausarzt) oder einen tagesaktuellen negativen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden, bei Schulkindern gelten die Test aus der Schule für 60 Stunden) nachweisen können.

Wir bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich bei allen Mitgliedern, die trotz des langen Ausfalls ihres Sportangebots über Monate hinweg der DJK, insbesondere ihrem Abteilungsverein, die Treue gehalten haben.

 

Bleiben Sie bewegt und gesund!

Ihre DJK Mannheim e.V.


Verwaltung

Mens sana in corpore sano

In einer Zeit, die bestimmt wird von einem hochtechnologischen und computergesteuerten Denken und egoistischen Handeln, hat unsere Sportgemeinschaft für Mitglieder und die Gesellschaft ihre besondere Bedeutung.
Es steht uns gut an, über die Frage nachzudenken: "Was hat Tradition mit unserem heute fast nur auf Gegenwart und Zukunft gerichteten Denken zu tun?". Sind es wehmütige Sentimentalitäten der Ewiggestrigen an einen längst vergangen Zeitabschnitt?

In unserer Gemeinschaft wirkt der Einzelne in seinem Tun nicht einfach als Rädchen in einer Maschine, nicht als "Individuum anonymum", sondern er ist als Mensch unter Menschen im Einsatz für den Mitmenschen. In Freud und Leid, ein Sportkamerad bei Sieg und Niederlage, das drückt unser Tun und Wollen in der über 75-jährigen Vereinsgeschichte der DJK Käfertal-Waldhof aus.

Der Jugend gilt dabei unser ganzes Vertrauen und die Aufmerksamkeit, um sie zu christlichen Werten und fairem Denken und Handeln zu führen.

Ansprechpartner

Sprich uns an,  wenn Du Fragen, Lob und Vorschläge aber auch Beschwerden hast.

Wir versprechen Dir ein offenes Ohr.

 


Stellv. Vorsitzende

Annemarrie Ulitzka
Tel.: 0621 - 74 32 41


Stellv. Vorsitzender

Thomas Wabnigg

E-Mail an Thomas Wabnigg

Sportwart

Dieter Meinecke

68309 Mannheim
Tel.: 0621 - 72 26 33

E-Mail an Dieter Meinecke

Frauenwartin

Roswitha Landwehr
Fasanenstr. 11
68309 Mannheim
Tel.: 0621 - 73 71 51